Ärzte Zeitung, 01.02.2010

Schufa: Kreditvergabe auf stabilem Niveau

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Die Vergabe von Krediten an Verbraucher hält sich nach Angaben der Kreditauskunft Schufa trotz vielfach verschärfter Bedingungen der Banken auf stabilem Niveau.

Zwar sank die Zahl der abgeschlossenen Verträge im vierten Quartal 2009 um sechs Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie die Schufa mitteilte. Die Zahlen pendeln sich aber wieder auf Vorjahresniveau ein - nachdem die Abwrackprämie für den Neuwagenkauf die Zahl der Kredite im Frühjahr nach oben getrieben hatte.

Allerdings stieg die Zahl der Kreditausfälle im Krisenjahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent. "Insgesamt kann man aus diesen Zahlen nicht schließen, dass die Krise auf das Konsumentenverhalten der Bürger einen Einfluss hatte", bilanzierte der Vorstandsvorsitzende der Schufa Holding AG, Rainer Neumann.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »