Ärzte Zeitung, 18.10.2013

Steuerzahlerbund

Uniklinik Düsseldorf ist Geldverschwender

BERLIN. Die Uniklinik Düsseldorf hat es in die Liste des Steuerzahlerbundes zur Verschwendung öffentlicher Mittel geschafft.

Seit drei Jahren sei das Zentrum für Operative Medizin II der Uniklinik fertig - aber für Ärzte und Patienten noch immer geschlossen.

Nach vielen Umplanungen sei das Gebäude wegen Brandschutzmängeln noch nicht freigegeben. Die Klinik zahle dennoch schon rund zwei Millionen Euro für Heizung, Reinigung, technische Wartung und Bewachung. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text