Ärzte Zeitung online, 19.06.2017

Geldanlage

Oldtimer werden günstiger – aber auf hohem Niveau

STUTTGART. 2016 stiegen die Preise der meisten Oldtimer aus dem Oldtimerindex (OTX) weiter an. Aber: Nach Jahren deutlicher Zuwächse verbucht der OTX einen Rückgang von fast vier Prozent, teilt die Südwestbank mit, die den OTX aufstellt.

Grund dafür sei die Wertminderung einiger sehr teurer Modelle, wie dem Mercedes 300 SL, der um 24 Prozent verloren habe. In den vergangenen drei Jahren schwankte die Performance des OTX zwischen 14 und 42 Prozent. Insgesamt nahmen die Preise der meisten im Index enthaltenen Fahrzeuge aber zu, heißt es.

ährend der Dax seit 2005 um rund 169,76 Prozent stieg, habe der OTX um 321,39 Prozent zugelegt. Oldtimer seien aber eher als Beimischung zum Gesamtvermögen zu sehen. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wie die künftige Notfallversorgung das System umkrempelt

Mit der Einführung von Integrierten Notfallzentren soll auch der Sicherstellungsauftrag der KVen für die ambulante Versorgung zu den sprechstundenfreien Zeiten aufgehoben werden. mehr »

Merkel lobt Spahn in den höchsten Tönen

Bundeskanzlerin Merkel hat sich zufrieden mit der Arbeit von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gezeigt: Er packe „sehr heiße Eisen“ an und habe vieles bewegt. mehr »

Zahngesundheit wird vernachlässigt

Rund die Hälfte der Weltbevölkerung leidet unter Problemen mit den Zähnen, ohne dass die globale Gesundheitspolitik darauf angemessen reagiert, sagen Forscher. mehr »