Ärzte Zeitung, 01.12.2015

Qualitätskliniken.de

Reha-Qualitätsdaten werden vereinheitlicht

BERLIN. Das Onlineportal Qualitätskliniken.de, in dem nach eigener Auskunft über 250 Kliniken Qualitätsdaten veröffentlichen, will künftig die Behandlungsqualität in Rehaeinrichtungen einheitlich dokumentieren.

Bislang würde in Reha-Einrichtungen Daten entweder von der GKV oder von der Deutschen Rentenversicherung erhoben.

Deshalb sei eine einheitliche und vergleichende Bewertung "bisher nicht möglich" gewesen, heißt es. Auf Qualitätskliniken.de würden beide Verfahren nun "erstmals zu einer Gesamtbewertung" zusammengeführt.

Die Reha werde in vier Dimensionen qualifiziert: Behandlungsqualität, Rehabilitandenzufriedenheit, Rehabilitandensicherheit sowie Organisationsqualität. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »