Ärzte Zeitung, 02.03.2010

Innovationen zur Telemedizin im Blickpunkt

Computermesse CeBIT startet am Dienstag / Gesundheitsminister Rösler kommt zur Sonderschau TeleHealth

HANNOVER (ger). Die Computermesse CeBIT in Hannover richtet sich in diesem Jahr verstärkt an Ärzte und andere Heilberufler. Einer der Schwerpunkte ist die Telemedizin. Die Messe öffnet am Dienstag ihre Pforten.

Innovationen zur Telemedizin im Blickpunkt

Die CeBIT, eine der größten Computermessen der Welt, stößt thematisch in immer weiter spezialisierte Gebiete vor, die durch Computer- und Online-Anwendungen verändert werden. Eines dieser Gebiete ist die Telemedizin, zu der zum Beispiel die Fernüberwachung von Patienten (Telemonitoring) gehört.

Mit der TeleHealth, die in diesem Jahr erstmals über die gesamte Zeitdauer der CeBIT läuft, rücken diese Themen stärker noch als in den Vorjahren in den Blickpunkt der IT-Welt.

Politisch ist das Thema hoch angesiedelt: Nach Auskunft der Veranstalter werden zur Eröffnung der TeleHealth am Dienstag um 12 Uhr sowohl Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler als auch Wirtschaftsminister Rainer Brüderle erwartet. Sie werden voraussichtlich auch die Sonderschau FutureCare sehen. Dort wird gezeigt, wie die medizinische Versorgung mit umfassender IT-Unterstützung aussehen könnte. Die "Ärzte Zeitung" und Springer Medizin sind Medienpartner der TeleHealth. Kostenlose E-Tickets können Leser im Internet abrufen.

www.aerztezeitung.de, Kasten CeBIT/TeleHealth

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wie man trotz Plätzchen den Kilos trotzt

Ein Lebkuchen hier, ein Dominostein da und dann noch die fette Weihnachtsgans. Forscher geben studiengeprüfte Tipps gegen den üblichen Gewichtszuwachs an den Feiertagen. mehr »

Psychotherapeuten werfen der Koalition Diskriminierung vor

15:07Die Psychotherapeuten laufen Sturm gegen das TSVG. Sie fordern gleiche Rechte für ihre Patienten. mehr »

Zwei AOKen geben Zusatzbeitrag preis

Nach und nach geben die Krankenkassen ihren Beitragssatz für 2019 bekannt – nun taten dies die AOK Baden-Württemberg und AOK Nordwest. Es zeichnen sich sinkende Zusatzbeiträge ab, aber nicht bei jeder Kasse. mehr »