Ärzte Zeitung online, 31.01.2014

Bonn

Uniklinik mit neuer sportmedizinischer Ambulanz

BONN. Am Uniklinikum Bonn richtet die Kinderkardiologie nach eigenen Angaben am Zentrum für Kinderheilkunde eine sportmedizinische Ambulanz ein. Das Angebot umfasse Leistungsdiagnostik über Sporttauglichkeits-Untersuchungen bis hin zu Beratungsgesprächen hinsichtlich körperlicher Belastbarkeit und Training.

Die neue Ambulanz sei offen für gesunde und kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Im besonderen Fokus stünden dabei Patienten mit angeborenen Herzfehlern, Krebs, Adipositas, Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen.

Die neue Ambulanz biete ein Gesamtkonzept aus sportmedizinischer, sportwissenschaftlicher und sportpsychologischer Betreuung an - jeweils auf die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst bis hin zu individuellen Trainingsplänen.

Hierfür stünden alle modernen Möglichkeiten der Leistungsdiagnostik zur Verfügung. Zudem gebe es Ernährungsberatung und Programme zum "gesunden Abnehmen", "Blutdruck ohne Medikamente senken" und "Sport in der Schwangerschaft". Ein weiterer Schwerpunkt liege auf wissenschaftlichen Studien. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So will Deutschland den Zuckerberg bezwingen

16:00 UhrZu viel und zu schlecht gekennzeichnet: Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesunde Ernährung. Die Politik will nun eingreifen. mehr »

Der Transgender-Trend

Paradigmenwechsel? Transsexuelle lassen sich sogar selbstbewusst für den "Playboy" ablichten. Psychiater warnen aber vor einem Geschlechtsdysphorie-Hype unter Jugendlichen. mehr »

Deshalb gibt's immer mehr Parkinsonkranke

Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Forscher haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist. mehr »