Bonn

Uniklinik mit neuer sportmedizinischer Ambulanz

Veröffentlicht:

BONN. Am Uniklinikum Bonn richtet die Kinderkardiologie nach eigenen Angaben am Zentrum für Kinderheilkunde eine sportmedizinische Ambulanz ein. Das Angebot umfasse Leistungsdiagnostik über Sporttauglichkeits-Untersuchungen bis hin zu Beratungsgesprächen hinsichtlich körperlicher Belastbarkeit und Training.

Die neue Ambulanz sei offen für gesunde und kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Im besonderen Fokus stünden dabei Patienten mit angeborenen Herzfehlern, Krebs, Adipositas, Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen.

Die neue Ambulanz biete ein Gesamtkonzept aus sportmedizinischer, sportwissenschaftlicher und sportpsychologischer Betreuung an - jeweils auf die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst bis hin zu individuellen Trainingsplänen.

Hierfür stünden alle modernen Möglichkeiten der Leistungsdiagnostik zur Verfügung. Zudem gebe es Ernährungsberatung und Programme zum "gesunden Abnehmen", "Blutdruck ohne Medikamente senken" und "Sport in der Schwangerschaft". Ein weiterer Schwerpunkt liege auf wissenschaftlichen Studien. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach ersten Kassen-Daten zu den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung waren COVID-19-Patienten, die im Krankenhaus beatmet werden mussten, anschließend durchschnittlich 190 Tage lang krankgeschrieben.

© © nmann77 / Fotolia

Neue Studie der Techniker

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU