Ärzte Zeitung, 31.10.2014

Umfrage

Krankenhauspatienten wollen Einzelzimmer

KÖLN. Das Einzelzimmer im Krankenhaus steht bei den Deutschen hoch im Kurs. Nach einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA wünschen 55 Prozent bei einem Klinikaufenthalt die Unterbringung im Einbettzimmer. Darauf weist der Verband der Privaten Krankenversicherung mit Blick auf die die Kliniksuche im Portal www. derprivatpatient.de hin.

Dort erhalten Nutzer Infos über Leistungsbereiche und Fallzahlen, aber auch über Service- und Komfortangebote in Kliniken. "Wer heute ins Krankenhaus muss, erwartet ein qualitativ hochwertiges Gesamtpaket aus medizinischer Versorgung und komfortabler Unterbringung", so Dr. Volker Leienbach, Direktor des PKV-Verbands. (iss)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (12214)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »