Ärzte Zeitung, 28.07.2016

Diabetes

Berliner Klinik rezertifiziert

BERLIN. Das Diabeteszentrum der DRK-Kliniken Berlin-Westend wurde zum dritten Mal durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) nach der erweiterten Stufe zwei rezertifiziert. Erstmals wurde das Zentrum 2007 ausgezeichnet. Aktuell werden etwa 380 an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche ambulant betreut. Bundesweit gibt es für diese 57 zertifizierte Betreuungseinrichtungen, von denen acht weitere ebenfalls nach Stufe zwei zertifiziert sind.

Als eine der ersten Einrichtungen hat die DDG zudem die Westend-Klinik der DRK als "Klinik für Diabetespatienten geeignet" zertifiziert. Das Krankenhaus verfügt seit Oktober 2014 über eine Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Diabetologie, die als "Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ-1 und Typ-2 Diabetes" und als "Stationäre Fußbehandlungseinrichtung" von der DDG anerkannt wurde. (juk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »