Ärzte Zeitung, 28.07.2016

Diabetes

Berliner Klinik rezertifiziert

BERLIN. Das Diabeteszentrum der DRK-Kliniken Berlin-Westend wurde zum dritten Mal durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) nach der erweiterten Stufe zwei rezertifiziert. Erstmals wurde das Zentrum 2007 ausgezeichnet. Aktuell werden etwa 380 an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche ambulant betreut. Bundesweit gibt es für diese 57 zertifizierte Betreuungseinrichtungen, von denen acht weitere ebenfalls nach Stufe zwei zertifiziert sind.

Als eine der ersten Einrichtungen hat die DDG zudem die Westend-Klinik der DRK als "Klinik für Diabetespatienten geeignet" zertifiziert. Das Krankenhaus verfügt seit Oktober 2014 über eine Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Diabetologie, die als "Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ-1 und Typ-2 Diabetes" und als "Stationäre Fußbehandlungseinrichtung" von der DDG anerkannt wurde. (juk)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Was Patienten ihrem Arzt verschweigen

Als Arzt muss man damit rechnen, dass Patienten nicht alle gesundheitsrelevanten Infos offenlegen. Wann und warum sie diese verheimlichen, haben Psychologen analysiert. mehr »

Möglicher Prognosemarker entdeckt

Forscher haben einen Biomarker entdeckt, der bei Prostatakrebs-Patienten früh auf einen aggressiven Verlauf hinweisen könnte – und ein Computermodell entwickelt, das bei der Vorhersage hilft, wie sich der Tumor entwickelt. mehr »

Gewichtheben enttarnt Koronaranomalie

Krafttraining zur KHK-Prävention: Das funktionierte bei einem jungen Gewichtheber – allerdings auf unvorhergesehene Weise. mehr »