Ärzte Zeitung, 10.07.2015

Sachsen-Anhalt

Preis ehrt Designer für medizinischen Handschuh

HALLE. Für ihren medizinischen Handschuh MediGlove sind die Dessauer Designer Philipp Rösler und Thomas Kores gemeinsam mit dem Unternehmen mm1 Consulting & Management als Gewinner des sachsen-anhaltinischen Landeswettbewerbes Bestform 2015 hervorgegangen.

Wie die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt informiert, ist der erste Preis mit 10.000 Euro dotiert. Der Handschuh ersetze traditionelle Untersuchungsinstrumente wie Stethoskop oder Thermometer durch Sensortechnik und ermögliche so Untersuchungen durch "Handauflegen".

Die Jury hob die "beeindruckend humane Art der Untersuchungen" hervor und lobte die Designer für ihre "Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu lösen". (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »