Ärzte Zeitung, 10.07.2015

Sachsen-Anhalt

Preis ehrt Designer für medizinischen Handschuh

HALLE. Für ihren medizinischen Handschuh MediGlove sind die Dessauer Designer Philipp Rösler und Thomas Kores gemeinsam mit dem Unternehmen mm1 Consulting & Management als Gewinner des sachsen-anhaltinischen Landeswettbewerbes Bestform 2015 hervorgegangen.

Wie die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt informiert, ist der erste Preis mit 10.000 Euro dotiert. Der Handschuh ersetze traditionelle Untersuchungsinstrumente wie Stethoskop oder Thermometer durch Sensortechnik und ermögliche so Untersuchungen durch "Handauflegen".

Die Jury hob die "beeindruckend humane Art der Untersuchungen" hervor und lobte die Designer für ihre "Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu lösen". (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »