Ärzte Zeitung online, 22.08.2019

MedTech

Vierte Benannte Stelle für MDR zertifiziert

BONN/MAILAND. Das Mailänder Istituto Italiano del Marchio di Qualità (IMQ) ist als vierte Prüfinstitution zertifiziert worden. Damit kann sie ab 26. Mai nächsten Jahres als Benannte Stelle die Zertifizierung bestimmter Medizinprodukte unter den verschärften Regeln der novellierten EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) wahrnehmen. Wie der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) mitteilt, sollen seiner Information nach im Laufe dieses Jahres insgesamt elf Benannte Stellen nach MDR benannt werden.

Medizintechnik-Branchenverbände rechnen mit 57 Benannten Stellen, die sich für die MDR-Konformitätsbewertungen zertifizieren lassen wollen. Mitte Juli hatten erst 41 davon bei der EU-Kommission einen Antrag eingereicht. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf dem Weg zum Bluttest

Demenz-Diagnose ganz einfach per Biomarker: Serumtests auf Beta-Amyloid und Tau könnten in naher Zukunft recht genau anzeigen, wer gerade in eine Demenz abgleitet. mehr »

Herzschutz ist auch Schutz vor Demenz

Wer mit 50 Jahren nicht raucht, nicht dick ist, sich gesund ernährt, Sport treibt und normale Blutzucker-, Blutdruck- und Cholesterinwerte hat, der kann seine Hirnalterung um mehrere Jahre verzögern. mehr »

Das Oktoberfest im Gesundheits-Check

Laute Menschenmassen, Hendl und sehr, sehr viel Bier: Kann das noch gesund sein? Ein Blick auf das Oktoberfest aus Gesundheitssicht. mehr »