Ärzte Zeitung, 18.11.2016
 

IT

App-Baukasten aus dem Hause Microsoft

Für IT-affine Praxen, die auf App-Anwendungen auch im eigenen Praxisalltag nicht verzichten wollen, bietet Microsoft seit November PowerApps und Microsoft Flow – auch in deutscher Sprache – an. Flow ist laut Microsoft die Lösung des Unternehmens, um unterschiedliche Anwendungen miteinander zu verbinden und Workflows zwischen diesen Apps zu automatisieren oder Daten unterschiedlicher Quellen zentral zu sammeln. Mit PowerApps lassen sich hingegen eigene datenbasierte Services entwickeln, ohne dafür programmieren zu müssen. Beide Apps seien in Dynamics 365 sowie in die Abo-Versionen Office 365 Enterprise, Business Premium und Essentials integriert, wo sie über SharePoint zur Verfügung stünden, heißt es. (reh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

"Gelegenheits-Chirurgie ist nicht akzeptabel"

Die Risiken, direkt im Zusammenhang mit einer Op im Krankenhaus zu sterben, sind in Häusern mit geringen Fallzahlen höher als in spezialisierten Kliniken. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »