Ärzte Zeitung, 23.08.2013

Ausbildung

MFA auf Rang vier unter Frauen

WIESBADEN. Im 2012 haben 14.016 junge Frauen einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen, um Medizinische Fachangestellte (MFA) zu werden. Das hat das Statistische Bundesamt am Donnerstag gemeldet.

Bei den Frauen lag damit der Ausbildungsberuf MFA an vierter Stelle der Ausbildungsberufe. Beliebtester Beruf bei Frauen war die Kauffrau im Einzelhandel (17.538 neue Ausbildungsverträge) vor Verkäuferin und Bürokauffrau.

Bei den Männern lag der Kraftfahrzeugmechatroniker an der Spitze, dahinter Kaufmann im Einzelhandel und Industriemechaniker.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 549.000 Ausbildungsverträge geschlossen, darunter 222.753 von jungen Frauen. (ger)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »