Ärzte Zeitung, 23.09.2009

Unternehmen drängen auf den Gesundheitsmarkt

HAMBURG (di). Immer mehr Unternehmen entdecken das Gesundheitswesen als Markt. Diese Entwicklung zeigte sich auf dem jüngsten Gesundheitswirtschaftskongress in Hamburg. Die Firmen bieten Finanzprodukte, Rechtsberatung oder Zeitarbeitskräfte an: Unternehmen, die bislang wenig Erfahrungen im Gesundheitswesen haben, suchen nach Kunden unter Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten.

"Die Attraktivität der Branche ergibt sich aus der Nachhaltigkeit. Neue Unternehmen entdecken die stetigen Wachstumschancen im Gesundheitswesen", sagte Kongresspräsident Professor Heinz Lohmann. Nach seiner Beobachtung wird die Entwicklung begünstigt, weil immer mehr Akteure in der Branche - auch Ärzte - wie Unternehmen denken und agieren. Zugleich ändert sich nach Ansicht Lohmanns das Verhalten der Patienten. Diese treten zunehmend souveräner und besser aufgeklärt auf. "Anbieter im Gesundheitswesen sind damit gefordert, stärker zu agieren." So geht es nach seinen Angaben derzeit darum, den Patienten individuell angepasste Standardlösungen anzubieten.

Allerdings warnte er vor überzogenen Erwartungen von Neulingen in der Branche. "Man muss Zeit investieren, um die Strukturen kennen zu lernen", sagte Lohmann.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »