Ärzte Zeitung, 03.12.2009

Sanofi-Aventis sucht neuen Aufsichtsratschef

NEU-ISENBURG (eb). Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis braucht ab Mai 2010 einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Denn Jean-François Dehecq, der das Amt derzeit begleitet, wird am 1. Januar 2010 70 Jahre alt und erreicht damit die Altershöchstgrenze.

Laut Medienberichten gilt als aussichtsreicher Kandidat Serge Weinberg, ehemaliger Chef des Handelskonzerns PPR und der Hotelkette Arcor. Bei der Entscheidung wolle aber auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy ein Wörtchen mitreden, weil die Pharmaindustrie ein strategischer Sektor sei.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn packt Großreform Notfallversorgung an

Gesundheitsminister Spahn stößt eine weitere Großreform an: Bis 2021 soll die Notfallversorgung neu aufgestellt sein. Dazu muss das Grundgesetz geändert werden. mehr »

Spahn will bessere Hilfsmittel-Versorgung

15:52 Uhr Ärger über Hilfsmittelausschreibungen der Kassen könnte bald Schnee von gestern sein. Ein Änderungsantrag zum TSVG beinhaltet offenbar ein Ausschreibungsverbot. mehr »

Marburger Bund fordert deutliche Arbeitsentlastung

14:27 Uhr Im Vorfeld der Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat der Marburger Bund seinen Forderungskatalog vorgestellt. mehr »