Ärzte Zeitung, 09.03.2011

Finanzexperten trauen Linde beim Gewinn viel zu

MÜNCHEN (dpa). Linde bleibt nach Analysteneinschätzung auf Erfolgskurs: Die Experten rechnen für den Medizin- und Industriegase-Spezialisten wie in den Vorquartalen mit deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis.

Von Oktober bis Dezember erwarten von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Experten etwa einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro. Linde peilt für das Gesamtjahr 2010 ein operatives Ergebnis (EBITDA) von über 2,5 Milliarden Euro an.

Linde sollte wie sein französischer Wettbewerber Air Liquide von der starken Gase-Nachfrage wichtiger Branchen wie etwa Stahl und Chemie profitiert haben, schrieb Analyst Stephan Kippe von der Commerzbank. An diesem Donnerstag

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »