Technische Störung

Leider haben wir zur Zeit eine technische Störung, Login und Suche funktionieren nicht. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.
Ärzte Zeitung online, 14.01.2012

Zeitung: US-Finanzinvestor spricht über Einstieg bei Olympus

TOKIO (dpa). Der von seinem Milliarden-Bilanzbetrug geschwächte Kamera-Hersteller Olympus ist ins Visier amerikanischer Finanzinvestoren geraten. Die Investmentfirma TPG Capital habe Gespräche mit mehreren japanischen Technologieunternehmen über einen Einstieg bei Olympus geführt, berichtete das "Wall Street Journal" am Wochenende unter Berufung auf informierte Personen.

Über ein mögliches Interesse von Finanzinvestoren und anderen Technologiefirmen ist schon lange spekuliert worden. Olympus musste seine Bücher um die gewaltige Dimension des Bilanzbetrugs bereinigen - nach heutigen Erkenntnissen Verluste von insgesamt 134,8 Milliarden Yen (rund 1,38 Mrd Euro). Dadurch könnte das Unternehmen frisches Geld benötigen.

Als mögliche Investoren wurden auch japanische Tech-Schwergewichte wie Sony, Panasonic oder Canon genannt. In einigen Medienberichten war von einer möglichen Allianz dieser Unternehmen die Rede, die Olympus unter die Arme greifen könnte.

Bei Olympus waren über Jahre mit Hilfe aufgeblähter Übernahmedeals nach heutigen Erkenntnissen Verluste aus Anlagegeschäften verschleiert worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Elektrostimulation macht Gelähmten Beine

Querschnittgelähmte können mit Krücken wieder gehen – dank einer individuell angepassten epiduralen Stimulation. Allerdings ist die Therapie nicht für jeden geeignet. mehr »

Orthopäde schwört auf Praxismarketing

Einfach nur Basisorthopädie anzubieten, ist nicht Dr. Jörg Thiemes Ding. Um auf seine Spezialitäten aufmerksam zu machen, setzt er auf ein umfassendes Praxismarketing. mehr »