Ärzte Zeitung, 17.12.2012

Humanalbumin

Biotest liefert nach China

DREIEICH. Den börsennotierten Hersteller von Blutprodukten Biotest zieht es ins Reich der Mitte. Mit dem chinesischen Pharmaunternehmen Wanbang Biopharma wurde ein langfristiger Distributionsvertrag über die Belieferung mit Humanalbumin geschlossen.

Wanbang gehört zur Fosun Pharma-Gruppe "und damit zu einem der größten chinesischen Pharma-Unternehmen", heißt es.

Die Kooperation sichere Biotest eine Position im expansiven chinesischen Albuminmarkt, teilt das hessische Familienunternehmen weiter mit.

Vergangenes Jahr wurden in China laut Biotest 180 Tonnen Humanalbumin verkauft, von denen mehr als 40 Prozent aus Einfuhren stammten. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10926)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »