Ärzte Zeitung, 18.01.2013

RSV-Immunglobulin

Biotest liefert für ADMA

DREIEICH. Der Blutproduktehersteller Biotest hat einen auf zehn Jahre angelegten Vertrag mit dem US-Pharmaunternehmen ADMA Biologics geschlossen.

Biotest wird damit alleiniger Lieferant von RSV (Respiratory-Syncytial-Virus)-Immunglobulin, das aus Humanplasma mit RSV-Antikörpern hergestellt wird. Dieses polyklonale Immunglobulin ("RI-002") ist das wichtigste Entwicklungsprodukt von ADMA.

Es soll demnächst in die klinische Phase III gegen primäre Immundefizienz (PID) gehen. Anfang Januar hat ADMA dafür sechs Millionen Dollar Venture-Capital eingeworben.

Biotest erhält von ADMA eine Vertriebslizenz für RI-002, die sich auf Europa, einige afrikanische Länder sowie den Mittleren Osten erstreckt. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10977)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Es kommt darauf an, wo das Fett sitzt

Adipositas macht krank – diese Aussage ist Tübinger Diabetes-Forschern zu einfach. Ihren Studien zufolge könnten bestimmte Parameter genauere Hinweise auf das Erkrankungsrisiko liefern. mehr »

Mobiles Impfprojekt für Schüler am Start

Bundesgesundheitsministerium und Charité nehmen gravierende Impflücken von Berliner Schülern ins Visier: Ärzteteams sollen im Präventionsbus auf Schulhöfen der Hauptstadt fürs Impfen trommeln. mehr »

NHS-Patienten - ab in die Op-Warteschlange

Versprechen – gebrochen: Die Zahl der Patienten in Großbritannien, die auf eine Operation warten, steigt. Die Regierung hatte angekündigt, die Fristen zu verkürzen – es fehlt an Personal. mehr »