Ärzte Zeitung, 30.05.2014

PKV

HanseMerkur zeigt sich auf Wachstumskurs

KÖLN. Die HanseMerkur Versicherungsgruppe hat ihre Beitragseinnahmen im Bereich private Kranken- und Pflegeversicherung 2013 um 5,4 Prozent auf 1,14 Milliarden Euro gesteigert.

Das Unternehmen gewann in der Vollversicherung netto 2476 Kunden dazu. Hinzu kamen fast 20.000 neue Kunden bei Zusatzversicherungen und 431.000 neue Kunden bei der Brillenversicherung.

Laut Rating-Agentur Assekurata liegt die HanseMerkur an zweiter Stelle der privaten Krankenversicherer mit dem größten Kundenzuwachs der vergangenen Jahre.

Ende 2013 waren bei der HanseMerkur rund 1,39 Millionen Personen krankenversichert. Die Gruppe erwirtschaftete 2013 einen Rekord-Vorsteuergewinn von 208 Millionen Euro. (kab)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »