Ärzte Zeitung, 19.02.2015

Bayer

Weltweit wertvollste Pharmamarke

LONDON. In der Pharmaindustrie hat Deutschland mit Bayer weltweit die Nase vorn. Die Marke des Leverkusener Pharmariesen behauptet ihre Stellung als wertvollste Pharmamarke der Welt vor den Schweizern Roche und Novartis sowie dem US-Konkurrenten Pfizer.

Das zeigt das aktuelle Ranking Brand Finance Global 500, das neben dem finanziellen Markenwert auch die Stärke der Marke, die sich unter anderem nach ihrer Beliebtheit bei Kunden und Mitarbeitern bemisst, ausweist.

Über alle Branchen hinweg erklomm demnach Lego erstmals das Podest als stärkste Marke der Welt. Der dänische Spielzeughersteller Lego habe seine Markenpräsenz erfolgreich ausgebaut und somit Ferrari als lange Zeit stärkste Marke der Welt abgelöst. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hunde im MRT hygienischer als bärtige Männer

Ist es hygienisch, Hunde in MRT-Scanner zu legen, mit denen primär Menschen untersucht werden? Ja, legt eine Studie nahe: Bärtige Männer bergen höhere Kontaminationsrisiken. mehr »

Starke Konzentration wird im Fall Valsartan zum Klumpenrisiko

Noch ist die Risikobewertung im Fall Valsartan nicht abgeschlossen. Aber der Vorgang zeigt die Risiken der starken Marktkonzentration. mehr »

Die Gesundheit der Bombenkinder

Seit Jahrzehnten berichten viele Hibakusha – so nennt Japan seine Atombombenopfer – regelmäßig vor Schülern und Interessierten aus dem In- und Ausland von dem Grauen, das sie und ihre Angehörigen erlebten. mehr »