Ärzte Zeitung, 18.03.2016

PCSK9

Bezirksgericht bestätigt Amgen-Patent

THOUSAND OAKS. Der Biotechkonzern Amgen hat in einem Patentstreit mit Sanofi und dessen Entwicklungspartner Regeneron einen Etappensieg errungen: Ein Bundesbezirksgericht des US-Bundesstaates Delaware habe jetzt zwei Amgen-Partente bestätigt, in denen die neue Antikörper-Klasse der sogenannten PCSK9-Hemmer zur Senkung hoher Cholesterinspiegel beschrieben wird.

Amgen ist mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab im Markt, Sanofi seit Mitte vorigen Jahres in den USA und seit Kurzem auch in Europa mit Alirocumab. Amgen hatte seine Patentklage im Oktober 2014 eingebracht.

Sanofi und Regeneron haben bereits angekündigt, das Jury-Votum nicht zu akzeptieren und in Berufung zu gehen. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11388)
Organisationen
Amgen (259)
Sanofi-Aventis (1657)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »