Ärzte Zeitung online, 24.04.2017

Online-Trading

Brokerage-Direktbanken auf dem Prüfstand

HAMBURG. Viele Anleger wickeln ihre Wertpapiergeschäfte heute über Direktbanken im Internet ab. Die besten Konditionen dafür bietet ihren Kunden momentan die Postbank (Qualitätsurteil: "gut"). Das zeigt eine aktuelle Analyse des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das zehn große Direktbanken auf Herz und Nieren getestet hat. Den zweiten Platz erreichte die Online-Broker Direktbank 1822direkt gefolgt von der Norisbank – beide ebenfalls mit einem guten Gesamtergebnis. Das Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg hat nach eigenen Angaben die zehn größten Anbieter getestet. Kriterien der Prüfung seien unter anderem Konditionen, Sicherheit und der Kundenservice gewesen. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »