Ärzte Zeitung online, 16.04.2019

Personalie

Neuer Finanzvorstand für CompuGroup Medical

KOBLENZ. Michael Rauch wird zum 1. August neuer Finanzvorstand des E-Health-Anbieters CompuGroup Medical (CGM). Der derzeitige Amtsträger Christian Teig legt sein Amt mit Wirkung zum 31. Juli dieses Jahres nieder, wie das Unternehmen am Montag bekanntgab. Rauch kommt aus der gleichen Funktion beim Beauty-Einzelhändler Douglas.

Er freue sich darauf, „eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte fortzusetzen“, wird Rauch in einer Meldung zitiert. Gemeinsam mit ihm wolle CGM seine „Position einer globalen Führerschaft im Bereich Healthcare-IT ausbauen“, so Vorstandsvorsitzender Frank Gotthardt.

Mit Teig, der seit 2008 eine Schlüsselrolle im CGM-Führungsteam innehatte, habe das Unternehmen seine „geografische Basis sowie die Reichweite im Gesundheitswesen in der Größe vervierfacht und ihren Wert verzehnfacht“, dankte Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Klaus Esser dem scheidenden Finanzvorstand. Teig bliebe dem Unternehmen noch eine Zeit lang erhalten, um den reibungslosen Übergang zu begleiten, heißt es weiter. (dab)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

HPV-Infektion durch Oralsex wohl eher selten

Frauen mit zervikaler HPV-Infektion übertragen die Viren offenbar nur sehr selten auf ihre Mundschleimhäute oder die ihres Sexualpartners, so eine kleine Studie. mehr »

Staatliche Digitalprojekte dauern zu lange

Kanzleramtsminister Helge Braun wünscht mehr Tempo bei der Digitalisierung in Deutschland. Die KBV zeigt sich indes zuversichtlich, dass die TI-Anbindung bis Ende Juni für die meisten Arztpraxen klappt. mehr »

Dutzende Ärzte in USA angeklagt

32 Millionen Tabletten illegal verschrieben: Das werfen Ermittler 31 Ärzten in den USA vor. Ein Arzt soll Opioide für Sex verschrieben haben – ein anderer an Facebook-Freunde verteilt haben. mehr »