Ärzte Zeitung online, 18.06.2019

Krebs

Pfizer bietet elf Milliarden Dollar für Array Biopharma

NEW YORK/BOULDER. Pfizer will den US-Pharmahersteller Array Biopharma übernehmen: Wie der Konzern am Montag mitteilte, habe das Management beider Firmen bereits eine Fusionsvereinbarung geschlossen. Pfizer wird je Array-Aktie 48 Dollar in bar zahlen, insgesamt 11,4 Milliarden Dollar.

Mit dem Zukauf erwirbt Pfizer auch die Kombinationstherapie Encorafenib (Braftovi® ) plus Binimetinib (Mektovi®), die gegen Melanom mit BRAF-V600-Mutation schon im Markt ist. Die Kombi verspreche aber noch erhebliches Wachstum durch Indikationserweiterungen, heißt es. Derzeit liefen über 30 Studien gegen verschiedene Tumoren. Besonders vielversprechend sei die Anwendung bei Kolorektalkarzinom, die bereits in Phase III geprüft werde. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

WHO erklärt Ebola-Epidemie als internationale Notlage

Die Ebola-Epidemie ist eine internationale Notlage, hat die WHO am Mittwochabend entschieden. Direkte Folgen hat der Schritt noch nicht. mehr »

Ja zu Masern-Impfpflicht, Apotheken-Gesetz und MDK-Reform

16:50 Uhr Drei auf einen Schlag: Das Bundeskabinett gibt grünes Licht für die Impfpflicht gegen Masern, das Vor-Ort-Apotheken-Gesetz und die MDK-Reform. Prompt folgt Kritik. mehr »

Warum Alzheimer mehr Frauen betrifft

Frauen erkranken häufiger an Alzheimer als Männer. Eine beim Alzheimer-Kongress in Los Angeles vorgestellte Studie liefert Hinweise, woran das liegen könnte. mehr »