DGIM

Veröffentlicht:

Pharma-Vertreter nur dann, wenn es passt

Gerade Anfang dieses Jahres gestartet ist ein neuer Service, der es Ärzten erlaubt, über das Web Besuche von Pharma-Vertretern zu steuern. Das Unternehmen Causalo zeigt in Halle 3, wie Ärzte über die Plattform www.causalo.de Vertretern der Pharmaindustrie online Termine zur Verfügung stellen können. Das soll vor allem die Praxisorganisation entlasten, aber auch die Planung zielgerichteter Gespräche mit Unternehmensvertretern erlauben. Durch die Dokumentation der Besuche für die Qualitätssicherung des Unternehmens lässt sich auch ein kleines Honorar verdienen. (ger)

Mehr zum Thema

Virtuelle Tagung im April

DGIM-Kongress: „Von der Krise lernen“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von den Zentren in die Praxen: Die Forderungen nach Ausweitungen der Impfmöglichkeiten gegen SARS-CoV-2 häufen sich.

Corona-Impfung

Debatte um Corona-Impfstart in Arztpraxen nimmt Fahrt auf

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?