USA

61-jährige Leihmutter bringt ihre eigene Enkelin zur Welt

Veröffentlicht: 05.04.2019, 17:36 Uhr

WASHINGTON. Eine 61-jährige US-Amerikanerin hat als Leihmutter für ihren Sohn und dessen Ehemann ein Kind ausgetragen und nun ihre eigene Enkelin zur Welt gebracht. Das Krankenhaus in Omaha im Bundesstaat Nebraska bestätigte letzte Woche auf Anfrage entsprechende Medienberichte.

Eine Sprecherin des Nebraska Medical Centers sagte, das Baby – ein Mädchen – sei bereits am 25. März geboren worden. Das Krankenhaus teilte weiter mit, Cecile Eledge habe sich freiwillig als Leihmutter angeboten, als ihr schwuler Sohn Matthew Eledge und dessen Mann Elliot Dougherty sich Nachwuchs wünschten.

Cecile Eledge sagte dem Krankenhaus zufolge: „Ich habe keinen Moment gezögert. Es war natürlicher Instinkt.“ Doughertys Schwester habe dann das Ei gespendet und sein Ehemann Matthew Eledge gab sein Sperma dazu. Das Kind sei dann per In-vitro-Fertilisation (IVF) gezeugt worden.

Weil Mutter Cecile Eledge schon lange in der Menopause war, musste sie sich langwierigen Tests von einem Reproduktionsendokrinologen unterziehen. Damit wurde ihre Eignung als Leihmutter überprüft. „Sie hat alle Tests bestanden“, sagte die Krankenhaus-Sprecherin. Ärzte hätten Cecile Eledge dann Hormone verabreicht, um ihren Zyklus wieder zu starten.

Nach der natürlichen Geburt seien das Baby und auch die Großmutter „glücklich und gesund“, berichtete das Krankenhaus weiter. Der Säugling habe bei der Geburt 2,3 Kilogramm gewogen. (dpa)

Mehr zum Thema

Schwangerschaftsdiabetes

Aufklärung allein reicht nicht

Studie

Sieben Stunden Schlaf tun Frauenknochen gut

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Prime Editing“

Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

OECD-Gesundheitschefin Colombo

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

EBM-Abrechnung

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen