Herz-Gefäßkrankheiten

Bei geringer Fitness ist Marathon schädlich

Veröffentlicht:

MONTREAL (Rö). Mit aufwändigen Untersuchungen hat es eine Studie jetzt bestätigt: Gefährdet sind die Herzen von Marathonläufer, die weniger fit sind.

Die kanadischen Forscher um Dr. Eric Larose von der Uni Laval haben ihre Ergebnisse jetzt beim Kanadischen Kardiologen-Kongress in Montreal vorgestellt. Sie hatten bei Marathonläufern die Fitness mit dem Sauerstoffumsatz getestet und den linken Ventrikel drei Monate nach dem Rennen mit MRI untersucht.

Ergebnis: Je niedriger die Fitness, umso höher die Rate kardialer Schäden. Eine Grenze ist offenbar ein maximales Sauerstoffvolumen von 50 L/Min.

Mehr zum Thema

Schlechte Langzeitprognose

Auch falscher Herzinfarkt-Verdacht ist ein Alarmsignal

„EvidenzUpdate“-Podcast

Harnsäure – wann und wie senken, bei wem und wie intensiv?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Eine Pharmazeutisch Technische Assistentin kontrolliert in einer Apotheke die Anzeige eines Corona-Schnelltests.

Kritik von Ärzteverbänden

Kostenlose Corona-Testung – Start mit Hindernissen

Wie viel Honorar pro Vertragsarzt gab es im ersten Halbjahr 2019? Die KBV hat genau nachgerechnet.

Statistik

Honorar aus Selektivverträgen wächst kräftig

Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert

Weltfrauentag

Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert