BUCHTIPP DES TAGES

Betreuung von ICD-Patienten

Veröffentlicht:

Die Vorbeugung des plötzlichen Herztodes mit implantierbaren Defibrillatoren (ICD) gilt inzwischen als evidenzbasiert. In seiner Monographie "Prävention des plötzlichen Herztodes mit dem implantierbaren Defibrillator" stellt Professor Wolfram Grimm aus Marburg die wichtigsten Fakten zusammen, warum das so ist, und schildert die praktische Seite des Umgangs mit ICD-Patienten.

Nach einer Übersicht zu den randomisierten ICD-Interventionsstudien werden die Indikationen zur ICD-Implantation, der Eingriff sowie die Nachsorge beschrieben. Hinzu kommt ein Abschnitt, mit welchen Komplikationen zu rechnen und wie damit umzugehen ist. Auch über die Lebensqualität der Patienten mit ICD sowie zu Fragen der Kosteneffektivität finden sich Kapitel. Alle Abschnitte sind mit ausführlichen Literaturangaben versehen. Die Texte sind illustriert mit Tabellen, Fotos und farbigen Grafiken. (ner)

Wolfram Grimm: Prävention des plötzlichen Herztodes mit dem implantierbaren Defibrillator, Uni-Med Verlag 2007, 144 Seiten Preis: 44,80 Euro, ISBN 978-3-89599-208-7

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps