Broschüre mit Informationen zu Harninkontinenz

Veröffentlicht:

BONN (eb). Wichtige Informationen zum Thema Inkontinenz hat die Deutsche Seniorenliga in der Broschüre "Blasenschwäche ist kein Schicksal" zusammengefasst.

In der Broschüre wird erläutert, dass in den letzten Jahren enorme Fortschritte bei der Behandlung von Patienten mit Blasenschwäche gemacht worden seien. Über 90 Prozent aller Patienten können heute erfolgreich behandelt werden. Im Idealfall sollten Vorlagen und Windeln den Patienten nur über die Zeit hinweghelfen, bis Medikamente oder andere Therapiemaßnahmen wirken.

Die kostenlose Broschüre mit dem Titel "Blasenschwäche ist kein Schicksal" gibt es bei er Deutschen Seniorenliga e. V., Heilsbachstr. 32 in 53123 Bonn. Die Broschüre kann außerdem online im Internet abgerufen werden unter der Adresse : www.dsl-blasenschwaeche.de

Mehr zum Thema

App-basierte Intervention

Yoga-Übungen lindern Harninkontinenz

Harninkontinenz

Leidet die Blase, leidet auch das Sexualleben

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Datenerfassung, Dokumentationen – und das gleich mehrfach: Zwei Drittel aller Befragten zeigten sich in der MB-Befragung „unzufrieden“ oder „eher unzufrieden“ mit der IT-Ausstattung an ihrem Arbeitsplatz.

© alphaspirit / stock.adobe.com

Update

Ergebnisse des MB-Monitors

Ein Viertel der Ärzte denkt über Berufswechsel nach