WIRKSTOFFE IN DER HOMÖOPATHIE

Chamomilla, die Echte Kamille

Veröffentlicht: 11.06.2007, 08:00 Uhr

Die Echte Kamille, auch Feldkamille oder Mutterkraut genannt, ist eine bis 50 Zentimeter hohe, fast kahle Pflanze mit einem typischen Geruch. Sie ist fast in ganz Europa, in West- und Mittelasien verbreitet und wächst auf Äckern, an Wegrändern und auf Schuttplätzen.

Leitsymptome bei Kindern:

  • Die Kinder sind gereizt und unleidig, lassen sich kaum beruhigen, wollen ständig etwas Neues, werfen es dann wieder wütend weg, stampfen mit den Füßen, wollen getragen werden und zeigen ungerechtfertigte Reaktionen.
  • Eine Wange ist blass, die andere gerötet. Die Kinder sind sehr schwitzig und möchten ständig etwas zum Trinken haben.
  • Heftige Schmerzen, so heftig, dass die Kinder sie nicht mehr ertragen können. Die Beschwerden können von grünlichem Durchfall begleitet sein. Nachts verschlimmern sie sich.

Bewährt bei:

Zahnungsbeschwerden (da ist Chamomilla das Hauptmittel), Blähungskoliken, Diarrhoe, Ohrenschmerzen, auch frühe Periodenblutung.

Hinweis: Bei ruhigen und sanften Kindern hilft Chamomilla (meist) nicht. (ug)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Prime Editing“

Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

Exklusiv OECD-Gesundheitschefin Colombo

„Die reichen Länder werden zu kämpfen haben“

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

EBM-Abrechnung

Palliativmedizin – keine Frage des Budgets

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen