Dermatologen bieten UV-Check im Internet

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF (ddp.vwd). Im Internet gibt es jetzt aktuelle Informationen dazu, wie stark ein Sonnenschutz der Haut je nach Sonneneinstrahlung und Hauttyp sein sollte. Die Informationen gibt es auf einer Webseite, die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen entwickelt worden ist.

Wer wissen will, wie stark der Lichtschutzfaktor einer Sonnencreme sein soll, wird auf der Webseite etwa nach dem Alter, dem Hauttyp und nach der Region in Deutschland oder einem Urlaubsland gefragt, in dem man sich am Tag der Abfrage aufhält.

Aus den Angaben wird errechnet, welcher Lichtschutzfaktor empfehlenswert ist und wie lange man sich maximal in der Sonne aufhalten sollte. Wer will, kann sich die UV-Informationen auch per SMS aufs Handy übertragen lassen.

Der UV-Check ist im Internet erreichbar unter www.uv-check.de

Mehr zum Thema

Phase-III-Studie

Adjuvante Zelltherapie gegen Melanom wenig erfolgreich

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nach Aufruf der KV Hessen

Budget-Protest? Wesentliche Leistungen müssen erbracht werden!

Was wird aus den NVL?

ÄZQ wird aufgelöst – Verträge gekündigt

Erstmal ohne Kioske, PVZ, Studienplätze

Lauterbach speckt geplantes Versorgungsgesetz massiv ab

Lesetipps