Diabetes mellitus

Designpreis für Insulin-Injektionsnadel

Veröffentlicht: 04.11.2008, 05:00 Uhr

NEU-ISENBRUG (ikr). Novo Nordisk wurde für seine Insulin-Injektionsnadel NovoFine® Autocover® mit dem "Medical Design Excellence Award 2008" ausgezeichnet. Die Nadel wurde speziell zur Reduktion des Risikos für Nadelstichverletzungen sowie für Diabetiker entwickelt, die Angst vor Spritzen haben. Die Nadel bleibt vor, während und nach der Injektion verborgen. In Deutschland kommt es nach Angaben des Unternehmens jährlich zu mehr als 500 000 Nadelstichverletzungen bei Beschäftigten im stationären Versorgungsbereich, und über zehn Prozent der Diabetiker leiden unter einer Nadelphobie.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden