Report

Deutsche benötigen weniger Zahnersatz

Veröffentlicht:

BERLIN. In Deutschland benötigen laut Zahnreport der Barmer immer weniger Menschen einen Zahnersatz.

Von 2014 bis 2017 ging der Anteil der Versicherten ab 20 Jahren, die Prothesen, Brücken oder Zahnkronen bekamen, um acht Prozent zurück.

Dies sei der besseren Mundgesundheit zu verdanken. Allerdings müsse der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) die Regelversorgung überprüfen, fordert die Barmer. (eb)

Mehr zum Thema

KZBV-/BZÄK-Jahresbericht

Zahn-MVZ: Patienten sehen kein Qualitätsproblem

Integrierte Versorgung

Gegen den Teufelskreis von Parodontitis und Diabetes

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

© Roche Pharma AG

3. Internationale Webkonferenz

Health Data Ecosystems - Gesundheitsdatenökosysteme

Kooperation | In Kooperation mit: Roche Pharma AG
Top-Meldungen

Salz ist nicht gleich Salz

Drei Lektionen zum korrekten Salzen