Digitalisierung

Diagnostica-Verband lobt neue digitale Optionen

Veröffentlicht: 31.05.2019, 14:07 Uhr

BERLIN. Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) appelliert an Ärzte, die Chancen der Digitalisierung für Diabetiker zu nutzen. Durch ein digitales Selbstmanagement mit elektronischem Tagebuch können Patienten ihre Therapie besonders aktiv steuern und leichter in den Alltag integrieren, betont VDGH-Vorstand Ulrich Schmid in einer Mitteilung seines Verbands.

Ärzte und Diabetesberater können zudem mit Telediabetologie und Online-Schulungen ihren Patienten zur Seite stehen. Auch erleichtern Daten aus Diabetes-Apps wie Glukosewerte die Therapieanpassung. „Im Idealfall werden die Compliance erhöht und Ressourcen des Gesundheitssystems effizienter eingesetzt – auch zum Nutzen der Kostenträger“, erläutert Schmid.

Auch ließen sich die Nationale Diabetesstrategie und das Digitale Versorgungs-Gesetz zusammenführen. (eis)

Mehr zum Thema

Die Geschichte des Insulins

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

„Gesundheitsatlas“

Mehr Diabetiker auf dem Land

DDG kritisiert RKI

„Jeder siebte Klinik-Patient hat Diabetes“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Tipps für die Abrechnung

So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Die Geschichte des Insulins

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden