Adipositas

Dicke fühlen sich meistens gar nicht dick

Veröffentlicht: 14.10.2010, 17:31 Uhr

DALLAS (mut). Die meisten Dicken fühlen sich offenbar gar nicht dick - zumindest nicht in den USA. Dort haben Forscher über 2000 adipöse Bewohner in der Region Dallas befragt. Alle hatten einen BMI über 30, aber nur 2 Prozent der befragten Weißen, 11 Prozent der Latinos und 14 Prozent der dicken Afroamerikaner waren der Auffassung, dass sie abnehmen sollten. Diese waren mit ihrem Gesundheitszustand auch deutlich zufriedener als Dicke, denen ihr Dicksein bewusst war (Archives of Internal Medicine 2010; 170: 1695).

Mehr zum Thema

Koalitionsstreit

Diabetesstrategie steht vor dem Scheitern

Erziehung

Klöckner will Ernährungsbildung verbessern

Präventions-Ansatz

Mehr Thromboserezidive bei metabolischem Syndrom

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Welt-Lepra-Tag

Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Organspende

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden