Multiple Sklerose

Die MS-Schwester des Jahres wird gesucht

DARMSTADT (eb). Mit der Auszeichnung "MS-Schwester des Jahres" würdigt Merck Serono das persönliche Engagement der Pflegekräfte im vierten Jahr öffentlich, teilt das Unternehmen mit.

Veröffentlicht: 08.06.2011, 13:39 Uhr

Unter dem Motto "Mut machen, motivieren, dran bleiben" können Neurologen und Patienten MS-Betreuer nominieren, die Betroffene besonders gut zum Durchhalten der Therapie motivieren.

Den zehn Gewinnern winken ein Geldpreis und ein Beitrag in dem MS-Buch "Schlaglichter".

Neurologen können die Wettbewerbsunterlagen telefonisch anfordern unter: 08 00 732 43 44

Mehr zum Thema

SARS-CoV-2 und Multiple Sklerose

Welche MS-Medikamente bei Corona abgesetzt werden sollten

Studienanalyse

Warum Sonnenlicht gegen Multiple Sklerose hilft

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz