Bluthochdruck

Entspannter Herzmuskel

Veröffentlicht: 26.01.2010, 05:00 Uhr

BOSTON (ob). Eine stärkere Senkung des Blutdrucks scheint sich im Vergleich zu einer moderateren Reduktion günstig auf die Herzfunktion auszuwirken. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Boston in einer Studie bei 228 Hypertonikern (Hypertension 55, 2010, 224). Bei intensiv behandelten Patienten wurde der systolische Blutdruck über 24 Wochen im Schnitt auf 130,8 mmHg, bei weniger intensiv behandelten Hypertonikern auf 137,0 mmHg gesenkt. Die stärkere Senkung war mit einer signifikanten Verbesserung der diastolischen Myokardrelaxation verbunden.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mitarbeiter des Städtischen Krankenhauses und der Stadtwerke Kiel streiken vor dem Krankenhaus.

Tarifverhandlungen

Erste bundesweite Warnstreiks im Öffentlichen Dienst