Diabetes mellitus

Enzymhemmer für Diabetiker

KAPSTADT (ple). Durch die Therapie mit dem Enzymhemmer Sitagliptin können Patienten mit Typ-2-Diabetes nahezu physiologische GLP-1-Spiegel erreichen. Dadurch kommt es kaum zu Hypoglykämien während der Therapie.

Veröffentlicht:

Bei Typ-2-Diabetikern ist der Inkretin-Effekt deutlich verringert. Dieser Effekt der auch Darmhormone genannten Inkretine fördert bei Gesunden nach oraler Glukosezufuhr die Insulinausschüttung. Auslöser des Inkretin-Effekts ist auch das für die Therapie besonders bedeutsame Eiweiß GLP-1 (glukagon-like peptide 1), das von Zellen des unteren Dünndarms sezerniert wird und bei Typ-2-Diabetikern zuwenig vorhanden ist.

Die Wirksamkeit von GLP-1 ist bei diesen Patienten jedoch weitgehend erhalten, wie Professor Michael Nauck, Leiter des Diabeteszentrums Bad Lauterberg, beim Welt-Diabetes-Kongreß in Kapstadt betonte. GLP-1 stimuliert glukoseabhängig die Insulinsekretion, verringert den Appetit, wirkt sättigend und bremst die Magenentleerung. Außerdem regt es - zumindest im Tierversuch - die Neubildung von Beta-Zellen im Pankreas und ihre Vermehrung an und hemmt ihren programmierten Zelltod.

Wird das GLP-1-abbauende Enzym DPP-4 (Dipeptidyl-Peptidase 4) durch den Enzymhemmer Sitagliptin gehemmt, werden bei Typ-2-Diabetikern fast physiologische GLP-1-Spiegel erreicht. Darauf wies Dr. Peter Stein von den Merck Research Laboratories in Rahway in New Jersey auf der von MSD unterstützten Veranstaltung hin. In Studien mit Sitagliptin lagen die Hypoglykämie-Raten im Placebo-Bereich.

Das Medikament ist, wie berichtet, als Januvia® bereits in den USA bei Typ-2-Diabetes zugelassen, zur Monotherapie, oder in Kombination mit Metformin oder mit Glitazonen, wenn durch Diät und durch eine Änderung des Lebensstils keine ausreichende Blutzuckerkontrolle erzielt worden ist. Die EU-Zulassung wird für das erste Halbjahr 2007 erwartet.

Mehr zum Thema

Kritischer Review

Sport schützt das Herz? Nicht in kontrollierten Studien

Das könnte Sie auch interessieren
Mit GLP-1-RA Trulicity einfach mehr erreichena

© Lilly Deutschland GmbH

Therapieoptionen / GLP-1-RA

Mit GLP-1-RA Trulicity® einfach mehr erreichena

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Herz ist Trumpf auf der DDG-Frühjahrstagung – Aktuelle Leitlinien bei Typ-2-Diabetes

© Lilly Deutschland GmbH

Therapieoptionen / GLP-1-RA

Herz ist Trumpf auf der DDG-Frühjahrstagung – Aktuelle Leitlinien bei Typ-2-Diabetes

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Fakten, Schulungsmaterialien und Fortbildungsmöglichkeiten

© Lilly Deutschland GmbH

Neues Diabetes Infocenter

Fakten, Schulungsmaterialien und Fortbildungsmöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie