Herz-Gefäßkrankheiten

Erfolgreiche Herz-Op bei Hans-Dietrich Genscher

BONN (eb). Wegen eines schweren Herzklappenfehlers wurde der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher in den vergangenen Wochen wiederholt im Universitätsklinikum Bonn behandelt.

Veröffentlicht: 28.03.2012, 16:45 Uhr

Nach gründlicher Vorbereitung ist am Dienstag ein notwendiger Eingriff vorgenommen worden, und zwar von einem Team um die Professoren Georg Nickenig und Eberhard Grube im Herzzentrum des Klinikums.

Die Kardiologen setzten minimal-invasiv mit einem Katheter eine neue Aortenherzklappe ein. Die Herzleistung sei damit erfolgreich normalisiert worden. Nach Angaben der Uni Bonn verlief der Eingriff ohne Komplikationen.

Mehr zum Thema

Ernährung

Sechs Mythen über Milch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden