Preis

Ersatzkassen zeichnen Krebs-Selbsthilfenetz aus

Veröffentlicht: 07.06.2016, 17:02 Uhr

HAMBURG. Die Selbsthilfegruppe NetzwerkStatt Krebs ist für ihre innovativen Unterstützungsangebote mit dem Hamburger Selbsthilfepreis der Ersatzkassen ausgezeichnet worden. Die Gruppe besteht aus jungen Krebspatientinnen, die eine Internetplattform mit lokalen Ansprechpartnern entwickelt haben. Ziel ist der Informationsaustausch. Die Frauen stehen überwiegend im Familien- und Berufsleben und fühlten sich durch traditionelle Selbsthilfegruppen nicht angesprochen. Der mit 1500 Euro dotierte Preis wurde zum dritten Mal vergeben. Der vdek will damit Selbsthilfegruppen in der Hansestadt ermutigen, ihr Engagement auch künftig fortzusetzen. In Hamburg gibt es 20.000 Aktive in über 1000 gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen. (di)

Mehr zum Thema

EU-Zulassung

Ruxience®: Biosimilar mit Rituximab

Lymphom

Neue Option zur Therapie bei sALCL in Sicht

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden