Mamma-Karzinom

Erstmals vorgestellt: Patientenleitlinie zu Brustkrebs

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Auf dem 29. Deutschen Krebskongress wurde die erste nationale Patientenleitlinie zum Thema Brustkrebs vorgestellt. Der Ratgeber ist auf Basis der interdisziplinären Stufe-3-Leitlinie für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge entstanden. Die medizinisch-wissenschaftlichen Behandlungsempfehlungen wurden in eine für Patientinnen verständliche Sprache übersetzt.

Die Patientenleitlinie zur Ersterkrankung an Brustkrebs informiert Frauen nach der Diagnose über die medizinischen Hintergründe ihrer Krebserkrankung. Weiterhin werden die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt. Es gibt außerdem Beratungsangebote und Ratschläge zu krankheitsbedingten Problemen in Familie, Partnerschaft und am Arbeitsplatz. Und die Frauen erhalten Tipps zu gesunder Lebensführung.

Die Patientenleitlinie zu Brustkrebs soll die Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patientinnen verbessern, teilt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) mit. Die neue Leitlinie ist Bestandteil des "Leitlinienprogramms Onkologie" der Deutschen Krebsgesellschaft, der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften und der Deutschen Krebshilfe.

An der Erstellung der Leitlinie waren Vertreter von allen relevanten medizinischen Fachgesellschaften und Vertreter von Selbsthilfeorganisationen beteiligt.

Die Leitlinie steht zum Download auf: www.dggg.de/uploads/media/Patientenleitlinie_Brustkrebs_01.pdf

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können