19. Juli 2018

Experten-Chat zu Diabetestherapie

Veröffentlicht:

BERLIN. Fragen rund um die Diabetestherapie beantwortet Professor Thomas Haak in einem Experten-Chat am kommenden Donnerstag, den 19. Juli 2018 von 17:00 bis 19:00 Uhr. Haak ist Chefarzt am Diabetes Zentrum Mergentheim und Vorstandsmitglied von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Interessierte können ihre Fragen schon jetzt unter www.diabetesde.org/chat einsenden, teilt diabetesDE mit.

"Nicht bei allen Patienten wirken Medikamente gleich und nicht jeder Stoffwechsel kann dauerhaft ohne Schwankungen eingestellt werden", wird Haak in der Mitteilung zitiert. Daraus ergäben sich für viele Patienten mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes Fragen, die der Experte klären möchte. (eb)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Alena Buyx, Vorsitzende Deutscher Ethikrat

COVID-19-Impfungen

Ethikrat: Ärzte sollten Impfreihenfolge weiter einhalten