Infektionen

Fast 100 000 Euro: Kinder für Kinder gegen Malaria

MARBURG (eb). An Malaria sterben weltweit jährlich bis zu zwei Millionen Menschen, schätzt die WHO. Betroffen sind vor allem Kinder. Fast jedes dritte Kind in Afrika wird nicht einmal fünf Jahre alt.

Veröffentlicht:

Nachts Schutz vor den Überträgermücken bieten Moskitonetze. Wie erfolgreich diese simple Methode wirke, zeige ein Beispiel aus Tansania: In diesem Gebiet konnte dank der Netze die Kindersterblichkeit bereits um die Hälfte gesenkt werden, so das Deutsche Grünen Kreuz (DGK) in Marburg. Doch oft fehlt sogar für Moskitonetze das Geld.

Um ein einziges Kind zu schützen, genügen schon drei Euro. So viel kostet ein mit Insektiziden imprägniertes Netz. Das DGK hat deshalb im Jahr 2004 mit der Aktion "Kinder für Kinder gegen Malaria" zu einer Spendenkampagne in Schulen aufgerufen (wir berichteten). Schulklassen veranstalteten Basare, Theaterabende, Sportaktionen, Infostände und spendeten den Erlös.

Insgesamt weit über 90 000 Euro kamen zusammen, und täglich gehen weitere Spenden ein. Der Spendenerlös geht direkt und ohne Abzüge an "Roll back Malaria", die Malaria zurückdrängen, die 2000 initiierte Aktion der WHO, des Kinderhilfswerks UNICEF, des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen und der Weltbank. Das Spendenkonto bleibt weiterhin bestehen.

Mehr zum Thema

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs

Das könnte Sie auch interessieren
Die Bildschirmdarstellung einer Magnetresonanz-(MR)-Mammographie. Deutlich sichtbar ein winziger Tumor in der Brust einer Patientin.

Onkologie und Palliativmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Fatigue und Schmerzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs