Fatigue-Score auch bei Sjögren-Syndrom geeignet

Veröffentlicht:

PARIS (kat). US-amerikanische Patienten mit Sjögren-Syndrom leiden ähnlich stark an Fatigue, Missempfindungen und einer eingeschränkten Lebensqualität wie ihre europäischen Leidensgenossen. Das hat eine aktuelle Untersuchung unter Zuhilfenahme auch des PROFAD-SSI* ergeben.

Die Daten wurden beim europäischen Rheuma-Kongress in Paris vorgestellt und beruhen auf dem Vergleich der Aussagen von 1225 Mitgliedern der Sjögren's Syndrom Foundation der USA, 281 Patienten, die vom Arzt befragt wurden und 606 Kontrollpersonen.

Die Ergebnisse des PROFAD-SSI, SF-36-Score und FACIT-Fatigue stimmten gut überein, sodass die Autoren auch zu dem Schluss kamen, dass der PROFAD-SSI sich zur Beurteilung von Fatigue und Missempfindungen auch bei Patienten mit Sjögren-Syndrom eignet.

*PROFAD-SSI:Profile of Fatigue and Discomfort- Sicca Symptoms Inventory

Mehr zum Thema

Schon länger jung

Wer jünger aussieht, bleibt gesünder

Drei Anwendungsfelder

Kooperationsnetzwerk entwickelt kabellose Mikroimplantate

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen