Hepatitis A/B/C...

Forschung zu Hepatitis C mit Preis geehrt

Veröffentlicht: 30.07.2007, 08:00 Uhr

LUDWIGSBURG (eb). Mit dem Adolf-Kußmaul-Preis 2007 ist Professor Robert Thimme aus Freiburg ausgezeichnet worden. Geehrt wurde der Wissenschaftler für die Aufklärung von Mechanismen, mit denen der menschliche Körper Hepatitis-C-Viren bei einer Infektion spontan eliminiert.

Thimme hat einen bestimmten Bereich (Epitop) auf den Viren entschlüsselt. Er löst bei Immunzellen, die dazu passen, eine Antwort aus. Dadurch wird bei vielen Infizierten ein chronischer Verlauf verhindert.

Gestiftet hat den mit 5000 Euro dotierten Preis die Falk Foundation Verliehen wurde er bei der 18. Tagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie in Ludwigsburg.

Mehr zum Thema

Hepatitis, Tollwut und Cholera

Reiseimpfungen – Was gibt es Neues?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden