Demenz

Forschungspreis zu Morbus Alzheimer

Veröffentlicht: 12.06.2009, 05:00 Uhr

BERLIN(eb). Die Dr. Karl und Ruth Schönwald-Stiftung, die ihren Sitz bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. hat, verleiht dieses Jahr erstmalig einen mit 15 000 Euro dotierten Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten.

Diese sollen grundsätzlich neue Forschungsaspekte zur Entstehung, Erkennung und Behandlung dementieller Prozesse (insbesondere der Alzheimer-Krankheit) beschreiben. Bewerbungen sind bis zum 15. August einzureichen.

Schönwald-Stiftung, c/o Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Tel.: 030 / 259 3 7 9 5-0, Fax: -2 59 37 95-29

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden