Krebs

Frau ist Vorsorge-Managerin

Veröffentlicht: 04.10.2010, 10:23 Uhr

BERLIN (eb). Aus Anlass des 58. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), der am Dienstag in München beginnt, betonte DGGG-Präsident Professor Rolf Kreienberg aus Ulm, wie wichtig die Frau für das gesamte Gesundheitssystem ist. Es lasse sich nur erahnen, welche Kosten im Gesundheitssystem eingespart werden, weil Frauen die Verantwortung nicht nur für ihre eigene Gesundheit, sondern auch für die ihrer Familie übernehmen. "Die beste Möglichkeit, Krankheitskosten zu verringern, ist es, Prävention zu betreiben. Und Prävention funktioniert nur über die Frauen!" so Kreienberg.

Der Kongress dauert noch bis zum kommenden Freitag, dem 8. Oktober.

www.dggg-kongress.de

Mehr zum Thema

Paradoxer Effekt

Ein Hemmstoff aktiviert

IQWiG

Zusatznutzen von Larotrectinib derzeit nicht belegt

Lenalidomid plus Rituximab

Neue Kombi-Therapie bei follikulärem Lymphom

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mehr Spermien dank Fischöl?

Urologie

Mehr Spermien dank Fischöl?

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Deutsche Krankenhausgesellschaft

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden