Infektionen

G8: Kampf gegen Seuchen als Ziel

Veröffentlicht: 17.07.2006, 08:00 Uhr

ST. PETERSBURG (dpa). Die sieben führenden Industrienationen und Russland (G8) setzen im Kampf gegen weltweite Infektionskrankheiten auf den Ausbau eines globales Überwachungsnetzes. Dieses soll nach dem Willen der G8-Staaten auch die Zusammenarbeit bei Maßnahmen gegen die Vogelgrippe umfassen.

Das beschlossen die Staats- und Regierungschefs beim G8-Gipfel in St. Petersburg. Beim Austausch von Daten werden in der gemeinsamen Abschlußerklärung der G8-Staaten von allen Ländern "volle Transparenz" und rechtzeitige Informationen gefordert.

Die G8-Staaten USA, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada und Russland bekräftigten zugleich, ihre Anstrengungen gegen weltweite Seuchen wie Aids, Tuberkulose, Malaria und Polio zu verstärken.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden