Chronische Darmentzündungen

Genmutation schützt vor Colitiden

WASHINGTON/NEW YORK (dpa). Ein internationales Forscherteam hat eine Genmutation entdeckt, die an chronischen Darmentzündungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa beteiligt ist. Das US-amerikanisch-kanadische Genetiker-Team hofft, daß der Fund neue Behandlungsmöglichkeiten für Millionen von Patienten weltweit ermöglichen kann.

Veröffentlicht: 27.10.2006, 08:00 Uhr

Dr. Judy Cho von der Yale-Universität in New Haven und ihre Kollegen entdeckten Mutationen an dem Rezeptor-Gen Interleukin (IL)-23 ("Science" Online-Vorabveröffentlichung). IL-23 triggert offenbar Entzündungen an Organen, auch an denen des Verdauungstraktes.

Optimistisch stimmt die Forscher, daß sie unter den IL-23-Mutationen auch jene identifizieren konnten, die vor Entzündungen wie bei Morbus Crohn schützt. "Eine Mutation beugt ganz offensichtlich Entzündungen im Darm vor und könnte uns als entscheidende Hilfe bei der Entwicklung von Medikamenten dienen", sagte Cho.

Daß es genetische Ursachen bei CED gibt, ist bekannt. Das Forscherteam hatte sich die Suche nach genetischen Faktoren gemacht. Sie durchsuchten das Erbgut von Patienten nach Auffälligkeiten und überprüften dabei 300 000 DNA-Bausteine. Dabei stießen sie auf Veränderungen in drei Genen, von denen sich das IL-23-Gen als das am weitesten verbreitete bei CED-Patienten erwies.

Mehr zum Thema

Praxis Update

Lipase erhöht, kein Symptom – Was tun?

Extraintestinale Symptome

Aktionstag zu CED-Symptomen außerhalb des Darms

Crohn & Colitis

Subkutanes Vedolizumab zugelassen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden